www.tc-zornheim.desitemap

Sommerfest bei Sommersonne und vielen Höhepunkten

Na, das passte wieder einmal excellent – oder ist schon selbstverständlich? Wieder einmal hatte der Vorstand unseres Vereins die Drähte glühen lassen, führte lange Gespräche und macht seinen Einfluss auf allen Ebenen geltend:

Es hatte sich gelohnt, das Wetter war ganz einfach fantastisch! Vielen Dank allen, die dabei geholfen haben…

Der Tag begann mit dem üblichen Schleifchen-Turnier, zu dem 26 Spielerinnen und Spieler angemeldet waren. Es kamen Spielpaarungen zustande, die auf anderen Wegen so nicht zueinander gefunden hätten. So wuchsen vermeintlich schwächere Spieler an der Seite der Routiniers über sich hinaus und konnten auch nicht wenige Schleifchen erkämpfen. Aus 26 Spielern wurden im Laufe des Vormittags verständnisvolle Spielpartner und Freunde. Und so sollte es auch sein!

Für 18.00 Uhr waren die Mitglieder zum diesjährigen Sommerfest eingeladen. Unser Vereinschef Klaus Vogel konnte fast 60 gut gelaunte Gäste begrüßen. Die Stimmung war wie das Wetter, einfach ideal.

Zur Überraschung vieler Gäste wurde auf der Terrasse das schon vor einigen Wochen angekündigte aber von einigen vergessene „Mitglieder-Plakat“ präsentiert. Auf einer Fläche von 110 x 150 cm, auf Aluminium vierfarbig gedruckt, sind die 90 Mitglieder im Foto aufgeführt, die seinerzeit ihre Selfies etc. zur Verfügung gestellt hatten. Für die kommenden Jahre soll dieses Plakat jeweils aktualisiert werden, so dass auch diejenigen, die diesmal nicht zu sehen sind, sich in 2017 darstellen können.

Einen zweiten Höhepunkt erreichte der Abend, als das Buffet aus Ebersheim angeliefert wurde. Für einige Zeit herrschte ein stiller Genuss, bevor die Gesprächsintensität wieder ein wenig anschwoll. Die von einigen fleißigen Mitglieder-Damen zubereiteten Vorspeisen, Nachtische und Kuchen fanden ebenso wie das Essen großen Zuspruch und ließen jeden Magen jubeln. Herzlichen Dank allen, die uns mit ihren herrlich zubereiteten Köstlichkeiten beschenkten.

Mit dem dritten Höhepunkt wurde den Gästen unsere Ballmaschine von Frank Feser, dem geistigen „Ideen-Vorschlags-Vater“ dieses kleinen Wunderwerks, vorgestellt. Dass aus dieser Maschine Bälle mit einer Geschwindigkeit mit bis zu 130 km/h herausgeschleudert werden, ist fast nicht zu glauben. Aber bei unseren fitten Mitgliedern werden diese Bälle mit mindestens 200 km/h zurück geschossen! Ist doch logisch! :–) Weitere Infos zur Nutzung etc. gehen allen Mitgliedern in Kürze per E-Mail zu.

uch der vierte Höhepunkt ließ die Stimmung weiter ansteigen. Bei dem schon zur Tradition gewordenen Gewinnspiel, dessen Einnahmen in diesem Jahr der Jugendfeuerwehr Zornheim zufließen, wurden insgesamt 25 Preise verlost! Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle Stephan Wahrhusen von den Ski & Sport Profis in Ebersheim, der zahlreiche Preise zur Verfügung stellte. Es kamen ganz erstaunliche 300 Euro zusammen, die demnächst der Jugendfeuerwehr überreicht werden sollen. Danke allen, die sich an diesem Gewinnspiel beteiligt haben!

Die Mitternacht näherte sich und damit auch das Ende eines wunderschönen Sommerfestes. Wir hoffen – und glauben auch beinahe – dass es allen Gästen, auch denjenigen, die erstmals dabei waren, ganz gut gefalllen hat, oder?

Noch eine Randbemerkung: Als am nächsten Morgen um 8.45 Uhr die 30er-Mannschaft des SG Alsheim/Rheindürkheim unsere Vereinsanlage zum Medenrundenspiel gegen unsere Jungs betrat, war alles wieder picobello und sauber auf- und eingeräumt! Wie kann das sein?

Link zum Bild