www.tc-zornheim.desitemap

In Badenheim Sieg knapp mit 9:12 verpasst!

Das war schon dramatisch, was sich am 28.6.2020 auf der Tennisanlage in Badenheim abspielte: Die Jungs unserer Herren 30 II standen im ersten Spiel des Jahres in der B-Klasse kurz vor dem ersten Sieg. Sehr schade, denn es war sooo eng. Erst das dritte Doppel, das nach nervenaufreibenden Ballwechseln im Champions-Tiebreak mit 5:10 verloren ging, brachte die Entscheidung zum Nachteil unserer Mannschaft. Unser Team trat in folgender Besetzung an: Michael Scheibe, Daniel Cavar, Markus Burkhart, Andre Rüdiger (Mannschaftsführer), Patrick Stahlmann und Michael Bertz.

Dass Andre gleich zwei im Tiebreak entschiedene Matches (im Doppel mit Patrick Stahmann) abgeben musste, war schon sehr bitter und auch ein wenig unverdient. Ebenso musste Michael eine knappe Niederlage im Tiebreak einstecken. Allerdings stand ihm nicht nur ein um mindestens einen Kopf größerer Spieler gegenüber, sondern einer, der durch seine technischen Überraschungen unsere Nummer 1 schließlich nach hartem Kampf besiegte. Das konnte Michael aber gemeinsam im Doppel mit Danijel, der zuvor sein Einzel gewann, korrigieren.

Ebenso als Sieger in den Einzeln konnten Patrick (klarer 2-Satz-Sieg) und Michael B. (machte es im Tiebreak etwas spannender) überzeugen. Markus hingegen musste nach starkem 2. Satz eine Niederlage hinnehmen. 

Fazit: Unser Team bot im wunderschönen Badenheim eine starke kämpferische Leistung, schrammte nur sehr knapp am ersten Sieg in der neuen Saison vorbei – bestätigte aber ganz eindeutig den sich schon im letzten Jahr abzeichnenden Aufwärtstrend aller an diesem Tag eingesetzten Spieler!

Jungs: Euer erstes Auftreten war schon einmal super! Wir freuen uns auf Eure weiteren Spiele, wünschen alles Gute und ein wenig mehr Glück!

(Text und Fotos: Jürgen Haack)