www.tc-zornheim.desitemap

Übersicht der Medenspiele 2013


Herren 65 - A-Klasse 1-> Spielergebnisse A-Klasse 1

Bernd Durst, Horst Klemens, Herwig Schneider, Laurenz Mann, Klaus Bernais (MF), Werner Neuhäuser, Erwin Seither, Walter Windisch, Jürgen Haack, Klaus Hainke, Rudolf Heckl, Klaus Jung, Knut Karsten, Werner Kohmer, Dieter Neumann, Horst Scheffler

Herren 60 A-Klasse 1 - -> Spielergebnisse A-Klasse Gruppe 1

Bernd Durst, Horst Klemens, Herwig Schneider, Rolf Schlögl (MF), Philipp Horn, Laurenz Mann, Klaus Bernais, Werner Neuhäuser, Erwin Seither, Walter Windisch, Günter Gelzleichter, Jürgen Haack, Klaus Hainke, Rudolf Heckl, Klaus Jung, Knut Karsten

Jungen U 15 C-Klasse 3 -> Spielergebnisse Jungen U 15 C-Klasse 3

Dominik Diehl, Tobias Skuda, Jannis Brühl, Julien Hagemann, Leon Schwarz, Nikan Mohammadi, Tom Büscher

 

Herren 60 und 65 - Größter Gegner: Champions-Tie-Break!

Herwig Schneider beim KühlenZitat aus „Wissenswertes“: „Der Champions-Tie-Break ist eine sehr spannende Angelegenheit und verkürzte die Doppelspiele,

Herren 65 in Weiler - Größe in der Niederlage!

Herren 65 in Weiler

Das zeichnet einen guten Tennisverein aus: Obwohl die Herren 65 (unser Bild zeigt sie) eine längere Reise zu einem Medenrundenspiel in Weiler bei Bingen antreten mussten,

Zornheimer U15 spielte vor großer Kulisse

„Das habe ich seit Jahren nicht erlebt, dass unsere Parkplätze nicht ausreichen!“, so die freudige Aussage von Julia Bödige, Jugendwartin des TC Zornheim.

Herren 65 mit Begeisterung zum Sieg!

Da staunten die Zuschauer nicht schlecht: Unsere „älteste“ Herrenmannschaft stellte sich am 15. Mai auf der heimischen Tennisanlage gegen die sympathische Mannschaft der TC Bürgerweide Worms e.V. in erstklassiger Verfassung vor

Herren 60: Medenrunden eröffnet!

Herren 60 mit Gästen aus Saulheim

Bei schönstem Wetter eröffnete die Herren 60 die diesjährige Medenrunde. Mit ein wenig mehr Glück – gegen alte Freunde aus Saulheim

Erstes Spiel unserer Junioren U15 in Osthofen

Die 4 Spieler Tobias Skuda, Jannis Brühl, Leon Schwarz und Tom Büscher haben ihr erstes Spiel gegen eine spielerfahrene Mannschaft aus Osthofen zwar leider mit 3:11 verloren, aber der Spielspaß stand im Vordergrund.